relax-charter.de
  • Relax-Charter.de

    Das sportliche, geräumige und sehr individuelle Activ 705 Cruiser ist ein Boot, gemacht für das Wasser. Buchen Sie jetzt!

    Belegungskalender

    Warum Relax-Carter?

    1.

    Modernes Sportboot

    Die hohe Flexibilitaet des Activ 705 Cruiser macht das Leben am Wasser zu einer wahren Freude.

    2.

    Variabel einsetzbar

    Ob Tages- oder Wochen-Charter - ganz nach Ihren Wünschen! Nehmen Sie doch einfach das Boot, inklusive Trailer mit in Ihren Urlaub...

    Mehr

    Unser Service

    Das Besondere! - Relax-Charter.de

    Die Allwettertauglichkeit macht Sie unabhängig vom Wetter. An Bord ist eine Klimaanlage und Heizung, abschliessbarer Salon und Scheibenwischer.

    Nehmen Sie doch unser Boot, mit Trailer, einfach mit in Ihren Urlaub. Transport durch Relax-Charter.de - auf Anfrage.

    Skippertraining oder Führerschein
  • Das Boot - Quicksilver Activ 705 Cruiser

    Das sportliche, geräumige und sehr individuelle Activ 705 Cruiser ist ein Boot, gemacht für das Wasser.

    Und es macht jeden Ausflug zu einem Erlebnis. Mit Platz für acht Personen, der Bordküche und dem geräumigen Essbereich macht es die Momente mit Familie und Freunden besonders schön.Der große Essbereich kann ganz einfach in eine Doppelliege verwandelt werden und das wandlungsfähige Cockpit kann in einen Gemeinschaftsbereich umfunktioniert werden.

    Sicherheit

    ...wird bei einem so feinen Boot gross geschrieben. Sie werden gut platzierte Griffstangen, eine Badeleiter und einen besseren Zugang von der grossen Badeplattform zum Cockpit als bei gleichwertigen Booten seiner Klasse vorfinden. Hoher Freibord und eine rutschfeste Oberflaeche bieten eine sichere Umgebung an Bord fuer bis zu acht Passagiere jeder Altersklasse. -geeignet fuer Kleinkinder- da abgeschlossener Salon-

    Spezifikationen

    • Länge über alles: 7,05 m Breite über alles: 2,55 m CE Kategorie: C Personen : 8

    • Steuerstand: Elektrische Schaltung, Kartenplotter, GPS, Hydrauliklenkung, Echolot, Fischfinder
    • Küche: Kocher, Kühlschrank, Ablagefläche, Wasserhahn, Stauraum, 12V
    • Salon: 4 Liegen, Schiebedach, abschliessbarer Salon, abgeteilte Seewasser-Toilette
    • Plicht: L-Sitzgruppe, Aussendusche, Sonnenliege, Badeleiter,,
    • Technik: 150 PS Mercury AB, Ankerwinde elektrisch

    Buchungsanfrage
  • Quicksilver Activ 705 cruiser

    Pics

    Pics 2

    Pics 3

    Pics 4

    Pics 5

  • Preise und Leistungen

    ACHTUNG: Das Charter Boot befindet sich vom 6.7.2015 bis 12.9.2015 in der Marina Groß Köris -bei Berlin- und kann von da gechartert werden!


    Tagescharter

    Die Tagescharterzeit beginnt 10 Uhr und endet 18 Uhr. Die Übergabe des Charterbootes findet nach Absprache statt. Stundencharter auf Anfrage. Die Yacht wird vollgetankt übergeben.
    * 249 Euro inkl MwSt, zusätzlich bezahlen Sie Ihren verbrauchten Kraftstoff.

    Wochenendcharter

    Die Wochenendcharterzeit beginnt am Sa 10 Uhr und endet So 18 Uhr. Die Übergabe des Charterbootes findet nach Absprache statt. Die Yacht wird vollgetankt übergeben und muß wieder vollgetankt abgegeben werden.
    * 390 Euro inkl MwSt. Bei Rückgabe der Charter-Yacht fällt eine Reinigungspauschale von 20 € an.

    Miniwochencharter

    Die Miniwochencharterzeit beginnt am Mo 10 Uhr und endet Do 16 Uhr. Die Übergabe des Charterbootes findet nach Absprache statt. Die Yacht wird vollgetankt übergeben und muß wieder vollgetankt abgegeben werden.
    * 490 Euro inkl MwSt. Bei Rückgabe der Charter-Yacht fällt eine Reinigungspauschale von 40 € an.

    Wochencharter

    Die Wochencharterzeit beginnt am Fr 10 Uhr und endet am Do 16 Uhr. Die Übergabe des Charterbootes findet nach Absprache statt.
    * 890 Euro inkl MwSt. Bei Rückgabe der Charter-Yacht fällt eine Reinigungspauschale von 50 € an.

    Event-Angebote

    Rundfahrten mit Skipper *** Hochzeitsfahrten *** Firmenausflüge *** Relax-Fahrten
    *Preis nach Absprache

    Kaution

    Es muß eine Kaution von 500 EURO in bar hinterlegt werden und ist vor Fahrtantritt beim Charterer zu zahlen.


    Skippertraining oder Führerschein
  • Kontakt Info

    Relax-Charter
    Inhaber Patrick Riedel

    Boots und Fahrschule
    Riedel Schandauer Str. 47
    01277 Dresden

    Handy:
    Fax:
    Email:

    0172-3 16 16 39
    0351-3 16 16 33
    info@relax-charter.de

    Hafen Dresden Loschwitz

    Körnerweg 23


    View Larger Map

    Buchungs - Anfrage

    HMTML 5 Formulare

  • Belegungskalender

    Belegungsplan

    Hier können Sie überprüfen, ob das Relax-Charter Boot noch zu buchen ist. Da sich die Belegung, wegen Umbuchung, hin und wieder mal ändert, schauen Sie doch wieder mal nach.


    ACHTUNG: Das Charter Boot befindet sich vom 6.7.2015 bis 12.9.2015 in der Marina Groß Köris -bei Berlin- und kann von da gechartert werden!

    Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

    AGB's

    Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

    Via E-Mail: info@relax-charter.de

    Mobil: 0172-3 16 16 39

    Buchungsanfrage

  • Skippertraining

    Ein Skippertraining empfiehlt sich für Führerscheininhaber, die nur wenig praktische Erfahrung besitzen oder die Ihre vorhandenen Kenntnisse wieder etwas auffrischen möchten. Unter Anleitung eines erfahrenen Skippers werden Sie gezielt auf das selbständige Führen einer Motoryacht vorbereitet.
    Die Schwerpunkte dieses Trainings sind:

    - Manöver unter Motor, Hafenmanöver - Seemannschaft - Navigation und Wetterkunde

    Hafenmanöver: Boxen, längsseits, vorwärts und rückwärts, .. Schleusenfahrten Mann über Bord Manöver bei Seegang Ankerplatzauswahl, Ankermanöver Nachtansteuerung, Navigation nach Leuchtfeuern und Betonnung GPS - Einweisung, Radar, Kartenplotter Wetter: Aufnehmen und Auswerten von Seewetterberichten Navigationsübungsfahrten in engen Gewässern

    Seite
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen

    Die nachstehenden Bedingungen sind Bestandteil des Chartervertrages, der zwischen dem Charterer (Mieter) und Yachtcharter Patrick Riedel als Vercharterer (Vermieter) über eine Yacht abgeschlossen wird.

    1. Reservierung und Vertragsabschluss:
    a) Die Reservierung erfolgt durch Zusendung des unterschriebenen, für den Charterer verbindlichen, Chartervertrags.
    b) Der Chartervertrag wird auch für den Vercharterer verbindlich durch die Auftragsbestätigung des Vercharterers, die mit der Rechnung zusammen versandt wird. Die Anzahlung (25% des Mietpreises) wird sofort nach Erhalt der Charterbestätigung und Rechnung fällig.
    c) Ist die Anzahlung nicht binnen 7 Tagen nach dem Datum der Charterbestätigung auf dem vom Vercharterer angegebenen Konto eingegangen, ist dieser berechtigt, die Buchung zu stornieren und die Yacht anderweitig zu vergeben.
    d) Die vereinbarte Chartergebühr umfasst die Yacht einschließlich des in der Beschreibung angegebenen Zubehörs. Nicht umfasst sind Sonderausstattungen sowie die Fäkalienentsorgung. Der Mietpreis für die gesamte Mietzeit ist vom Charterer vor der Übernahme der Yacht in voller Höhe zu zahlen. Außerdem ist er verpflichtet, eine Kaution in der vereinbarten Höhe zu hinterlegen, wenn nichts anderes vereinbart wird. Reservierungsänderungen wird der Vercharterer zulassen, wenn dies möglich ist. Es wird hierfür eine Gebühr von € 50,00 fällig.


    2. Rücktritt des Charterers:
    Der Charterer ist berechtigt, vor Antritt der Reise ohne Angaben von Gründen durch schriftliche Erklärung von dem Chartervertrag zurückzutreten. Er ist im Fall eines Rücktritts verpflichtet, dem Vercharterer folgende Entschädigung zu zahlen: Bei Eintreffen der Rücktrittserklärung zwischen 56. und 42. Kalendertag vor Beginn der Bootsreise: 35 % der Chartergebühr, bei Eintreffen der Rücktrittserklärung weniger als 42 Kalendertage vor Beginn der Bootsreise: 100 % der Chartergebühr. Sofern der Vercharterer die Yacht weitervermieten kann oder die Rücktrittserklärung früher als 56 Kalendertage vor Beginn der Bootsreise eingegangen ist, ist der Charterer nur zur Zahlung einer Bearbeitungsgebühr von 150.- Euro verpflichtet. Der Nachweis eines geringeren oder nicht eingetretenen Schadens steht dem Charterer frei.

    weiter mit den AGB's 2.Seite
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen

    3. Übergabe: a) Der Vercharterer stattet die Yacht mit nach seinem Ermessen ausreichendem Kartenmaterial, Rettungsmitteln und weiterem Zubehör aus. b) Der Vercharterer verpflichtet sich, die Yacht zum vereinbarten Termin in vertragsgemäßem, betriebsbereitem, gereinigtem Zustand mit vollem Wasser- und Treibstofftank zur Verfügung zu stellen und den Charterer in die Bedienung der Yacht einzuweisen. c) Sofern die Yacht nicht rechtzeitig vom Vercharterer zur Verfügung gestellt werden kann, ist er berechtigt, innerhalb von 48 Stunden ab vereinbartem Übergabezeitpunkt eine Yacht vergleichbarer Größe zur Verfügung zu stellen. Danach ist der Charterer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Im Rücktrittsfall hat der Vercharterer die von dem Charterer gezahlten Beträge zurückzuerstatten. Eine Haftung für weitere Schäden ist ausgeschlossen, wenn die Möglichkeit, ein Ersatzboot zur Verfügung zu stellen, durch Umstände eingetreten ist, die der Vercharterer nicht zu vertreten hat. d) Der Charterer ist verpflichtet, vor Übernahme der Yacht einen Bootsführerschein oder einen vergleichbaren amtlichen Befähigungsnachweis vorzulegen. Solange er diese Papiere nicht vorlegt, wird die Yacht nicht übergeben; der Vercharterer behält den vollen Anspruch auf Vergütung. e) Vor der Übergabe wird von den Vertragsparteien ein gemeinsames Übergabeprotokoll erstellt.

    4. Pflichten des Charterers: a) Während der Fahrt darf die Yacht nur von den Personen geführt werden, die einen Bootsführerschein oder einen vergleichbaren amtlichen Befähigungsnachweis vorgelegt haben und im Chartervertrag namentlich benannt sind. b) Der Charterer darf die Yacht nur auf deutschen Binnengewässern nutzen; eine anderweitige Nutzung ist ausdrücklich ausgeschlossen. Vor Sonnenaufgang und nach Sonnenuntergang darf die Yacht nicht gefahren werden. c) Der Charterer verpflichtet sich, die Yacht sorgsam zu behandeln, Schäden zu vermeiden, die Gesetze und behördlichen Anweisungen zu beachten, bei schlechten Sicht- oder Wetterverhältnissen nicht auszulaufen bzw. den nächstgelegenen Hafen oder eine sichere Ankerbucht aufzusuchen und die Yacht nur zu verlassen, wenn sie ausreichend gegen Diebstahl und Vandalismus gesichert ist. Rauchen in den Räumen der Yacht ist nicht erlaubt. d) Der Charterer wird besondere Vorkommnisse während der Fahrt, insbesondere Diebstahl, Grundberührungen, Havarien, Kollisionen und Motorschäden sowie eventuelle weitere Störungen unverzüglich telefonisch dem Vercharterer melden und dessen Weisungen einholen. Der Charterer darf fällige Reparaturen nur von einer von Relax-Charter benannten Bootswerkstatt beheben lassen. Diebstahl des Bootes wird der Charterer auch der örtlichen Polizeidienststelle melden. e) Das Bergen und Schleppen eines anderen Bootes ist dem Charterer untersagt.

    weiter mit den AGB's 3.Seite
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen

    5. Gewährleistung, Haftung, Kaution: a) Alle Beschreibungen und Abbildungen in Werbemitteln können vom Original abweichen. Für die Genauigkeit von Karten und Navigationsmitteln wird keine Gewähr übernommen. Ein störungsfreier TV-Empfang wird nicht garantiert. b) Der Vercharterer versichert die Yacht und den berechtigten Bootsführer im eigenen Interesse gegen versicherbare Schadensersatzansprüche Dritter; weiterhin schließt er ebenfalls im eigenen Interesse eine Vollkaskoversicherung mit einer Selbstbeteiligung in Höhe der hinterlegten Kaution für die Yacht ab, die auch Schäden durch höhere Gewalt, Strandung, Schiffbruch, Sinken, Zusammenstoß, Diebstahl, Feuer- und Blitzschlag einschließt. c) Der Charterer haftet für alle während der Fahrt auftretenden Schäden an der Yacht oder der Ausrüstung, es sei denn, er hat sie nicht zu vertreten. d) Wegen Mängeln an der Yacht oder der Ausrüstung stehen dem Charterer Ansprüche nur zu, wenn diese die Tauglichkeit des Bootes zu dem vorgesehenen Zweck ausschließen. Störungen am Radio, TV, CD-Player, Kühlbox, Mikrowelle, Beleuchtung, Türgriffen und -schlössern, Scheibenwischer, schließen den vertragsgemäßen Gebrauch nicht aus. Ansprüche des Charterers sind ausgeschlossen, wenn der Gebrauch des Bootes durch eine Grundberührung, Kollision oder eine Havarie eingeschränkt wird. e) Für die Planung von Touren ist der Charterer selbst verantwortlich. Der Vercharterer übernimmt für die Durchführbarkeit keine Gewähr, und zwar auch dann nicht, wenn die Tour aufgrund von Vorschlägen des Vercharterers geplant wurde. Dies gilt insbesondere für Einschränkungen aufgrund zu hoher oder zu niedriger Wasserstände, Brückenhöhen, Schleusen¬öffnungen und Wasserstraßensperrungen. f) Die hinterlegte Kaution dient zur Deckung eventueller Schäden, Verluste sowie zusätzlicher Chartergebühren und Schadenersatzansprüche infolge Terminverzugs. Sie ist dem Charterer zurückzuerstatten, wenn die Yacht vertragsgemäß mit vollständigem Zubehör zurückgegeben wird. Weitergehende Schadenersatzansprüche sind nicht ausgeschlossen. g) Mängel müssen unverzüglich telefonisch angezeigt werden, Ansprüche sind spätestens einen Monat nach Beendigung der Reise schriftlich geltend zu machen, anderenfalls verfallen sie.

    weiter mit den AGB's 4.Seite
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen

    6. Rückgabe: a) Der Charterer gibt die Yacht zum vereinbarten Termin am vereinbarten Ort frei von Schäden - soweit diese nicht bereits bei Übergabe vorlagen -, geräumt und besenrein und mit sämtlichem übergebenen Zubehör zurück. Bei der Rückgabe wird von den Parteien ein gemeinsames Übergabeprotokoll erstellt. Für den Fall verspäteter Rückgabe, die der Charterer zu vertreten hat, leistet er eine Entschädigung in Höhe von einem Siebtel des jeweiligen Listenwochenpreises je angefangenen Tag der verspäteten Rückgabe. Geringfügige Verspätungen – bis zu 2 Stunden – bleiben hierbei außer Betracht. Die Geltendmachung weitergehender Schadensersatzansprüche ist hierdurch nicht ausgeschlossen. b) Der Vercharterer betankt die Yacht auf Kosten des Charterers mit Treibstoff, falls der Treibstofftank nicht gefüllt zurückgegeben wird, es sei denn, etwas anderes ist vereinbart. c) Für vom Charterer zu vertretende Schäden, fehlende Ausrüstungsteile sowie andere Mängel hat der Charterer eine angemessene Entschädigung zu zahlen, die der Vercharterer nach billigem Ermessen (§ 315 BGB) festsetzt. Die Entschädigung ist mangels anderer Vereinbarung sofort fällig und kann von der hinterlegten Kaution in Abzug gebracht werden. Weitergehende Schadensersatzansprüche, z.B. wegen Terminverzugs, sind hierdurch nicht ausgeschlossen. d) Der Charterer ist verpflichtet, von sich aus auf Havarien, Kollisionen oder Grundberührungen hinzuweisen, auch wenn er der Meinung ist, diese hätten nicht zu Schäden geführt.

    7. Sonstiges: Mündliche Nebenabreden sind unwirksam. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt den Vertrag im Übrigen nicht.

    8. Gerichtsstand: Gerichtsstand für alle sich aus dem Vermittlungsvertrag ergebenden Rechtsstreitigkeiten ist Dresden.

    Stand: 17.03.2012 - vorherige AGB`s verlieren ihre Gültigkeit

    Ende
  • Read more

    Belegungskalender

    Cupiditate noprovident similique sunt in culpa qui officia deserunt mollitia animi, id est laborum et dolorum fuga. Et harum quidem rerum facilis est et expedita distinctio. Nam libero tempore, cum soluta nobis est eligendi optio cumque nihil impedit quo minus id quod maxime placeat facere possimus, omnis voluptas.

    At vero eos et accusamus et iusto odio dignissimos ducimus qui blanditiis praesentium voluptatum deleniti atque corrupti quos dolores et quas molestias excepturi sint occaecati cupiditate non provident, similique sunt in culpa qui officia deserunt mollitia animi, id est laborum et dolorum fuga.

    Occaecati cupiditate non provident, similique sunt in culpa qui officia deserunt mollitia animi, id est laborum et dolorum fuga.

    Blanditiis praesentium voluptatum

    At vero eos et accusamus et iusto odio dignissimos ducimus qui blanditiis praesentium voluptatum deleniti iusto odio dignissimos ducimus qui atque corrupti quos dolores et quas molestias excepturi sint occaecati cupiditate non provident, similique sunt in culpa qui officia deserunt mollitia animi, id est laborum et dolorum fuga.

    At vero eos et accusamus et iusto odio dignissimos ducimus qui blanditiis praesentium voluptatum deleniti atque corrupti quos dolores et quas molestias excepturi sint occaecati cupiditate non provident, similique sunt in culpa qui officia deserunt mollitia animi, id est laborum et dolorum fuga.

    Qui blanditiis praesentium voluptatum deleniti atque corrupti quos dolores et quas molestias excepturi sint occaecati cupiditate non provident, similique sunt in culpa qui officia deserunt mollitia animi, id est laborum et dolorum fuga.

    Occaecati cupiditate non provident, similique sunt in culpa qui officia deserunt mollitia animi, id est laborum et dolorum fuga.

  • Read more

    Belegungskalender

    Cupiditate noprovident similique sunt in culpa qui officia deserunt mollitia animi, id est laborum et dolorum fuga. Et harum quidem rerum facilis est et expedita distinctio. Nam libero tempore, cum soluta nobis est eligendi optio cumque nihil impedit quo minus id quod maxime placeat facere possimus, omnis voluptas.